de /

en

"Arieh Sharon – Vom Bauhaus in die Welt"
Ausstellung mit Fotos & Filmen von Jean Molitor


Am 8. März 2024 um 18 Uhr feierte der Verein baudenkmal bundesschule bernau e.V. mit etwa 50 Gästen die Eröffnung seiner neuen Ausstellung „Arieh Sharon – Vom Bauhaus in die Welt“ mit Fotografien und Filmen des Berliner Fotografen Jean Molitor von Bauwerken des Architekten Arieh Sharon. Für die musikalische Untermalung sorgte das Trio „Swinging Albatrosses“. 

 

Der Berliner Fotograf Jean Molitor reist für sein Projekt bau1haus rund um den Globus. Es ist eine historisch-architektonische Spurensuche. Für die Ausstellung „Arieh Sharon – Vom Bauhaus in die Welt“ begab er sich auf die Reise zu Schaffensorten des Bauhaus-Architekten. Von Bernau über Tel Aviv bis nach Ile-Ife in Nigeria. Gezeigt wird eine Auswahl eindrucksvoller Fotos; untermalt werden diese von vier Filmen, die die Arbeit Molitors in den vergangenen neun Jahren begleitet haben. Die Ausstellung verspricht eine inspirierende Reise durch die Architekturgeschichte der 1920er- bis 1980er-Jahre, die sowohl Liebhaber der Architektur als auch Kunstinteressierte gleichermaßen begeistern wird.

 

Die Vernissage der Ausstellung fand am 8. März 2024 um 18 Uhr im Lehrerhaus am Hannes- Meyer-Campus 9 in Bernau bei Berlin, Ortsteil Waldfrieden statt. Jean Molitor war persönlich an diesem Abend vor Ort und midchte sich unter das Kunst- und Architekturinteressierte Publikum. Die „Swinging Albatrosses“ sorgten für die musikalische Untermalung des Abends. Der Verein freute sich über die zahlreichen Gäste!

Begleitend zur Ausstellung ist ein Booklet erschienen, in dem Werke und Texte der Ausstellung abgebildet sind. Es ist für 5 EUR direkt vor Ort erhältlich oder über die Webseite des Vereins (bauhaus-denkmal- bernau.de) im Bereich „Publikationen“ bestellbar.

Die Ausstellung wurde gefördert von der Stiftung Baudenkmal Bundesschule Bernau, der Kulturstiftung der Sparkasse Barnim und Ganter Architekten, Gesellschaft für Architektur mbH.

Geöffnet ist die Ausstellung „Arieh Sharon – Vom Bauhaus in die Welt“ vom 10. März bis zum 31. Oktober 2024 jeweils donnerstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr. Für individuelle Besuche außerhalb dieser Zeiten besteht die Möglichkeit einer vorherigen Vereinbarung mit dem Besucherzentrum Bernau.